Pensionsstall

"Nur Pferde, die optimal gehalten und versorgt werden, können auch optimale Leistung bringen!" Unter diesem Motto steht bei uns die Pferdeversorgung. 

 

Für uns ist es besonders wichtig die sehr wertgeschätzen Vierbeiner bestmöglich zu versorgen. Um eine Qualitätssicherung gewährleisten zu können und auch dementsprechend planen und managen zu können bieten wir bei uns nur eine Pferdehaltung in Vollpension an. 

 

Wir haben uns lange mit unserem Management beschäftigt und sind jederzeit für weitere Optimierungen offen und entwickeln unsere Haltungsmöglichkeiten stets weiter.

 

 

Die Vollpension umfasst:

Alle Dienstleistungen werden von uns Mo-So durchgeführt (auch an Feiertagen!)

 

* tägliches Misten

   der Pferdebox und der Paddocks - bei Paddockboxen (dies hält ein gesundes Stallklima bestmöglich aufrecht)

 

* Einbringen von Einstreu

   (aktuell Strohpellets - auch für Allergiker geeignet, beste Amoniakbindung, gute Isolation, Nachhaltigkeit, da der Mist           von Bauern aus der Region in Biogasanlagen verwertet werden kann) 

 

* Füttern von Raufutter

   (bei uns bekommen die Pferde Heulage von Naturschutzflächen bei Wilhemshaven - die Qualität des Raufutters wird             regelmäßig durch die LUFA analysiert, um bestmöglich die Qualität sicherstellen zu können, auch wird bei uns nicht an         Raufutter gespart! Raufuttermöglichkeiten auf den Winterpaddocks - siehe unten)

 

* Füttern von Kraftfutter 2x tägl. 

   (aktuell füttern wir den Pferden getreidefreies Kraftfutter. Dies stellt sich zusammen aus Grünhafercobs, Soja und               qualitativ sehr hochwertigen Mineralfutter (Junior- /Amino- und Zuchtmineral) von LEXA - das Mineralfutter als auch die       Menge vom Kraftfutter setzt sich zusammen aus dem Fütterungszustand des Pferdes und dessen Leistungseinsatz. - Aber     auch das Einbringen von eigenem Kraftfutter ist bei uns kein Problem.)

 

* tägl. Auslauf / Wiesen-/Paddockgang

   (So viel wie witterungsbedingt möglich, kommen unsere Pferde bei uns nach draußen. Der Herdenverband ist auch für         die psychische Gesundheit unserer Pferde von wichtiger Bedeutung. 

   Im Sommer genießen unsere Pferde den Auslauf auf, für die jeweilige Herde entsprechend, großen Wiesen mit                     Selbsttränken. 

   Im Winter toben und pflegen unsere Pferde ihre Sozialkontakte auf den, für die jeweilige Herde entsprechend großen           Paddocks - entweder mit Selbsttränken oder Wasserbehältern. 

 

* tägliche Gesundheitskontrolle

   (bei der alltäglichen Versorgung haben wir die Pferde mehrfach am Tag in der Hand. Hierbei geht der prüfende Blick             einmal auf den gesundheitlichen Allgemeinzustand der Pferde, um Verletzungen oder Unwohlsein des Pferdes                       schnellstmöglich entdecken und behandeln zu können.)

 

* Verabreichung von Wurmkuren

   (Die Wurmkurgabe des gesamten Bestandes werden von uns regelmäßig durchgeführt. Die Wurmkuren werden von uns       bestellt und verabreicht.)

 

* Impfungen 

   (Alle Pferde bei uns auf dem Hof haben einen immer aktuellen Tetanus-, Influenza- und Herpesimpfschutz. Die                   Terminkoordination als auch das Vorstellen der Pferde beim Tierarzt übernehmen wir. Als Hoftierarzt arbeiten wir mit           Dr. med. vet. Simon Bach und Tierarztpraxis Bockholt & Goldberg eng zusammen.)

 

* Hufschmiedbehandlungen

   (Bei Beauftragung unserer Hofdienstleister Hufschmied: Michael Mazurek und Daniel Tigelaar kümmern wir uns um die         Terminabsprache und das Vorstellen unserer Kundenpferde. Dies ist für uns im Rundum-Sorglos-Paket-Service                     inbegriffen.)

 

* Pferdedentalpraktiker

   (Halbjährlich kommt unser Pferdedentalpraktiker Dirk Schrewe vorbei und untersucht den gesamten Bestand kostenlos.       Die Pferdebesitzer bekommen über den Zahnzustand ihrer Pferde Bescheid und bei gewünschter Behandlung                       koordinieren wir den Termin mit Dirk Schrewe und stellen das Pferd bei ihm zur Behandlung vor.)

 

Zubuchbare Optionen: 

* Raufutter auf Winterpaddocks

   (Auch die Heulagefütterung auf den Winterpaddocks ist möglich. Aktuell haben alle großen Herden auf den Paddocks           große Heuraufen mit Sicherheitsfressgittern.)

 

* Fahrten mit dem Pferd

   (wir sind darauf ausgelegt, Pferde transportieren zu können. Sei es zum Aquatrainer bei z.B. Alexandra Richter mit der         wir immer wieder gerne zusammenarbeiten, zu Tierarztterminen in der Klinik, u.v.m.) 

 

* Tierärztliche Behandlungen vor Ort oder auch in einer Klinik

   (sollte ein Kundenpferd dennoch einmal einen Tierarzttermin benötigen, übernehmen wir auch hier gerne für unsere             Kunden das Vorstellen des Pferdes beim Tierarzt. Auch können wir die Kundenpferde zu Klinikterminen fahren. Alle               wichtigen Aspekte werden so gut wie möglich im Vorfeld besprochen und im Anschluss an den Termin wird der Kunde           über den Gesundheitszustand seines Pferdes informiert.)

 

* Notfall

   (Im Falle eines Notfalls stehen wir 24 Std. 7 Tage die Woche bereit ihr Pferd einer bestmöglichen tierärztlichen                     Versorgung zu unterziehen. Da wir selbst auf dem Hof wohnen, ist es für uns selbstverständlich für mögliche Hilfe parat       zu stehen. Für alle Fälle sprechen wir auch dieses Thema offen bei unseren Kunden an, um bestmöglich agieren zu               können, auch wenn der Besitzer einmal nicht erreichbar sein sollte.

Preise 

All unsere Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

 

Art  Preis
Paddockbox 380,00€
Innenbox 365,00€
Heu für Winterpaddocks (für eine Saison) 300,00€
Fahrten mit dem Pferd nach Aufwand
Vorstellen des Pferdes beim TA nach Aufwand
Notfallbetreuung  nach Aufwand